Elektro-hydraulische Überladebrücke mit Vorschublippe

Elektro-hydraulische Überladebrücke mit Vorschublippe Typ AHT

SCHRADER-elektro-hydraulische Überladebrücken sind ein wesentliches Merkmal einer wirtschaftlichen und sicheren Verladestelle. Die SCHRADER-elektro-hydraulische Überladebrücke mit Vorschublippe Typ AHT wird hauptsächlich bei der LKW-Seitenbeladung, der Waggonbeladung und der Beladung von Containern engesetzt. Sie wird stationär in ein Gebäude oder in eine vorgelagerte Gebäuderampe eingebaut. Sie ist mit einer 4-Knopf-Sicherheitssteuerung ausgestattet, mit der die Funktionen „Brücke Heben / Senken“ und „Vorschublippe Ausfahren / Einfahren“ millimetergenau gesteuert werden können. Weil die Plattform und die Teleskoplippe sehr genau positioniert werden können, wird diese Überladebrücke mehr und mehr auch bei der Heckbeladung von Fahrzeugen eingesetzt. Bei aufgelegter Vorschublippe befindet sich die Brücke in einer Schwimmstellung und passt sich dadurch den Bewegungen der Fahrzeug-Ladeflächen an.

Die Überladebrücke ist mit einem Not-Aus-Hauptschalter, einer Wiederanlaufsperre nach einem Stromausfall und einem vollautomatischen Sicherheitsstopp ausgestattet. Eine Unterfahrbarkeit für eine Fahrzeug-Ladebordwand ist in jeder Ladeposition gegeben.

Die Oberfläche der Überladebrücke kann lackiert, feuerverzinkt oder mit rutschfestem, geräuschdämmendem Korund beschichtet werden. Die Überladebrücke wird mit einem Einbaurahmen, 2 Anfahrpuffern und 2 seitlichen Schutzblechen mit gelb-schwarzer Warnmarkierung geliefert.

Folgende Größen und Tragkräfte sind serienmäßig lieferbar:
Längen  
von
2.000
bis
6.000
mm
Breiten  
von
1.500
bis
2.400
mm
Höhenausgleich nach oben
von
320
bis
600
mm
Höhenausgleich nach unten
von
320
bis
600
mm
Vorschublänge    
600
und
1.000
mm
Tragkraft  
von
4
bis
20
t

(Weitere Größen, Tragkräfte und Sonderausführungen auf Anfrage.)

Die SCHRADER-elektro-hydraulische Überladebrücke mit Vorschublippe Typ AHT entspricht den Sicherheitsbestimmungen der Berufsgenossenschaft, den „Richtlinien für Ladebrücken und fahrbare Rampen“ ZH 1/156 und der Euro-Norm EN 1398.


Rufen Sie uns an, wir beantworten Ihnen gern Ihre Fragen
und beraten Sie ganz individuell.

Hauptsitz Schmalkalden

Schrader Stahlbau u. Verladetechnik GmbH
Asbacher Weg 16
D-98574 Schmalkalden


Telefon
0 36 83 - 469 5530
Telefax
0 36 83 - 469 4303

E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Betriebsstätte Hamburg

Schrader Stahlbau u. Verladetechnik GmbH
Neuengammer Hausdeich 101
D-21039 Hamburg

Telefon
0 40 - 723 55 66
Telefax
0 40 - 723 60 67

Bürozeiten

Montag - Freitag
7:00 Uhr - 16:00 Uhr